Deauville: Torquator Tassos „Tante“ gewinnt überlegen beim Einstand

Das war ein später, aber nicht minder beeindruckender Einstand in die Rennkarriere. Die vier Jahre alte Guiliani-Tochter Tribeca hat als Vierjährige beim ersten Start völlig überlegen gewonnen.

Tribeca ist das letzte Produkt der Acatenango-Tochter Tucana und eine Schwester von Tusked Wings und Tijuana. Und diese ist bekanntlich die Mutter des großen Torquator Tasso. Tribeca ist entsprechend im Stammbaum, obwohl jünger, die „Tante“ des Arc-Siegers.

Als Jährling war Tribeca beim Sales & Racing Festival 2021 in Iffezheim vom Gestüt Schlenderhan zunächst für 135.000 Euro an das Gestüt Brümmerhof verkauft worden, stand bei Peter Schiergen und dann bei Janina Reese in Training. Auf der Vente d’Elevage 2023 von Arqana ging Tribeca als ungeprüfte Dreijährige für 130.000 Euro an das Haras des Monceaux, das heute als 55 Prozent-Mehrheitseigner zeichnet.

Allein durch ihre Abstammung, zur Familie zählt auch die Diane-Dritte Tasmania (Tribeca ist ebenfalls eine „Tante“ von ihr), ist Tribeca schon eine Zuchtperle, durch den Sieg zum Einstand, der Appetit auf mehr machte, ist der Zuchtwert noch einmal gestiegen.

Dorian Provost war der Siegreiter der Stute, die Yann Barberot trainiert.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly