30,9:1 – Derida-Paukenschlag in Clairefontaine

Letztes Listenrennen am Samstag in Clairefontaine war der Prix Luth Enchantee, eine mit 48.000 Euro dotierte 2400 Meter-Prüfung für vierjährige und ältere Stuten.

Im Feld von 14 Pferden gab es mit Sarah Steinbergs Derida (Rene Piechulek) und Jean-Pierre Carvalhos Mythicara (Hugo Boutin) auch zwei deutsche Starterinnen. Und die beiden deutschen Stuten zählten zu den größten Außenseiterinnen im Feld. Derida notierte 30,9:1 am PMU-Totalisator, Mythicara gar 93,0:1.

Das hinderte sie aber nicht an guten Leistungen. Sogar an sehr guten Leistungen. Denn nach einem Rennen aus der Reserve kam die Reliable Man-Tochter Derida zu ihrem ersten Black Type-Sieg, als sie sich gegen Joseph O’Briens Dancing Tango und gegen Francis-Henri Graffards Baiykara (Mickael Barzalona) behauptete. Mythicara, die man lange am Ende des Feldes sah, lief auch noch gut nach vorne und kam als Fünfte über die Linie.

“Ich hatte Rene gesagt, dass sie gut drauf ist und gut gereist ist. Sie war frischer als letztes Jahr, als sie das erste Mal in Frankreich gelaufen ist. Heute war ihr Tag und sie hatte einen Traumrennverlauf. Das ist natürlich toll ein Listenrennen hier zu gewinnen. Sie geht Ende des Jahres zur Arqana-Auktion”, so Harald Schneider, Racing Manager des Stalles Salzburg, nach dem Rennen.

Zufrieden war auch Jean-Pierre Carvalho mit dem Laufen von Mythicara. “Sie ist bravourös gelaufen, auf weichem Boden wird sie schon ihr Black Type kriegen”, so der Mülheimer Trainer.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy