Nach gutem Saisoneinstand: Feroe d’Illiat siegt mit schönem Speed in Zweibrücken

In Mülheim war er bei seinem Saisondebüt zwar nur Sechster geworden, letztlich hat die Leistung von Feroe d’Illiat aus dem Stall von Jochen Göritz am Ende aber insgesamt gestimmt.

Am Samstag hat er es in Zweibrücken dann im abschließenden GP Paletten Gölz – Rennen (Ausgleich IV) sicher auch etwas leichter angetroffen auf dem Grafenberg. Eine gute Leistung des Naaqoos-Sohnes war daher sicher keine Überraschung.

Dass er die 1800 Meter-Prüfung am Ende aber sogar gewinnt vielleicht doch so ein bisschen. Zumindest die Wetter hatten ihn bei einer Quote von 6,9:1 nicht so auf dem Sender. Dass störte ihn und seinen Piloten Concetto Santangelo, der auf seinem Rücken zu seinem ersten Saisonefolg kam, aber mal garnicht.

Mit jedem Meter packte das Gespann immer besser an und kam am Ende noch sicher an der bereits enteilt wirkenden Okelani vorbei. “Wir wollten nur nicht innen gehen. Gegenüber und im Schlussbogen habe ich ihn dann nochmal ein bisschen Luft holen lassen, dann hat er super angepackt und zum Glück hat es dann noch gereicht”, erklärte der Siegreiter den Rennverlauf nach dem Rennen. Hinter Okelani ging Platz drei an Avorio, der in der Zielgeraden außen auch kurz für mehr gefährlich schien.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 02.06. Chantilly (Prix du Jockey Club)
Mo, 03.06. Chateaubriant, La Teste