Order of Australia siegt – Real Appeal Vierter

Order of Australia hat seiner globalen Kampagne eine weitere internationale Top-Leistung hinzugefügt.

Unter Ryan Moore gewann der Ballydoyle-Vertreter den Irish Thoroughbred Marketing Cup, das eröffnende Rennen des HH Amir Sword Festivals in Katar.

In der mit 500.000 US-Dollar dotierten Prüfung über 1600 Meter ging der Sechsjährige aus dem Quartier von Aidan O’Brien Start-Ziel nach Hause. Zwischendurch sah es allerdings so aus, als könnte er überlaufen werden – und zwar von einem Pferd, das aus deutscher Zucht stammt, bislang aber niemand so richtig auf dem Zettel hatte.

Und zwar Real Appeal. Ein Sidestep-Sohn aus der Runaway Sparkle, der aus der Zucht des Gestüts Küssaburg stammt.

Der sechsjährige Wallach war 2021 Gruppe II-Sieger Irland, dort wird er auch trainiert und zwar von Adrian McGuinness. Er vertritt die Farben von Shamrock Thoroughbreds.

Am Ende ging ihm etwas die Puste aus, so blieb, knapp geschlagen, der vierte Rang in diesem lokalen Gruppe II-Rennen.

Die Plätze hinter Order of Australia belegten Band With unter Mickael Barzalona und Conflict unter Maxim Guyon.

Auf YouTube kann man die Rennen per Livestream verfolgen, später am Tag kommt unter anderem der aus Fährhofer Zucht stammende Riocorvo in der HH The Amir Trophy an den Start.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp