Nach fast zwei Jahren: Porcupine Creek wieder in Siegform

Als erstes von zwei Amateurrennen stand am Sonntag in Köln mit dem dritten Rennen der vierte Lauf zum VERO Amateur-Pokal an. In dem Ausgleich IV über 1400 Meter kamen dabei acht Pferde an den Start. Gewonnen wurde das Rennen von Porcupine Creek aus dem Stall von Helga Dewald.
 
Geritten von Marie Ruckhaber, setzte sich der als 6,9:1-Chance gestartete Oldie, der sein letztes Rennen im Dezember 2020 gewonnen hatte, nach offensivem Ritt leicht gegen Jazzy Socks (Armin Weidler/Anna-Lena Weidler) durch, hinter dem Debit Card (Christian von der Recke/Antonia von der Recke) Dritte wurde. Für Marie Ruckhaber war es ihr erster Sieg im Rennsattel. (zum Video)
 
Albert Jörres (Mitbesitzer Porcupine Creek): „Das war sein 101. Start heute und eigentlich sollte er in Rente gehen. Jetzt wollen wir in zwei Wochen noch ein Rennen für ihn finden.“ Mitbesitzer von Porcupine Creek sind u.a. auch Nora Blasczyk und Kristina Schmitz.

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse