Ecco vor Neff – Ex-Deutscher Einlauf

In Großbritannien kommt die Hindernissaison immer mehr in Fahrt, auch in diesem Jahr ist natürlich wieder das ein oder andere Pferd dabei, dass einst hierzulande aktiv war.

Zwei davon trafen am Samstag in Ascot, in einem Classe 3-Handicap über Hürden aufeinander. Am Ende der 3157-Meter-Prüfung waren die beiden Ex-Deutschen ganz vorne zu finden.

Der Maxios-Sohn Ecco gewann als 2,1:1-Favorit sein zweites Rennen in Folge, hinter ihm landete der vierjährige Pastorius-Sohn Neff, der inzwischen von Gary Moore trainiert wird, während der Sieger ja bekanntlich bei Paul Nicholls im Training ist. Früher wurden beide Kandidaten von Peter Schiergen trainiert.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau