Deutscher Zwilling in Vittel: Geisler vor Blume

Im fünften Rennen der Veranstaltung in Vittel gab es am Dienstag den zweiten deutschen Treffer. Doch nicht nur das, es gab sogar einen deutschen Zwilling.

Der von Gerald Geisler trainierte Gideon Grey war es, der sich unter Augustin Madamet in dem mit 18.000 Euro dotierten 2100 Meter-Rennen gegen die von Hans Albert Blume trainierte Costa Edita (Delphine Santiago) durchsetzen konnte.

6,5:1 gab es auf den Erfolg des Wallachs, für den es der zweite Sieg in Folge war. Platz vier ging in diesem Rennen an Manfred Webers Tornaldo.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely