Clean Sweep! Deutsche räumen in Straßburg ab! Blumes Costa Edita holt Sieg 5

Die deutschen Quartiere hatten am Freitag die Rennen auf der Rennbahn in Straßburg, zumindest die Flachrennen, in ihrer Hand. Am Ende des Tages wanderten alle fünf auf der Flachen ausgetragenen Rennen in deutsche Rennställe.

Nach Darlene, Maavah, Ericson und Atreus sorgte Hans-Albert Blumes Costa Edita für den fünften und finalen Sieg der deutschen Quartiere.

Costa Edita gewann in den Farben des Stalles Tee-Time ein 2100 Meter-Handicap über 2100 Meter als 5,0:1-Chance unter Clement Lecouvre. Carmen Bocskais Indian Sunset belegte den sechsten Platz. Fabian Xaver Weißmeiers Philippe’s Grey wurde Achter. Mr Riem wurde aus dem Stall von Karoly Kerekes wurde Elfter. Auf den zwölften Platz kam Uwe Schwinns Sweet Author und auf Rang 13 kam Jutta Mayers Diana.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp