Casamento reitet Grocer Jack im Derby

Nun ist auch der von Waldemar Hickst für Dr. Christoph Berglar trainierte Grocer Jack mit Jockey für das Blaue Band angegeben.

Stalljockey Marco Casamento wird den Oasis Dream-Sohn, der in diesem Jahr im pferdewetten.de – Cologne Classic und im Sparkasse KölnBonn – Union-Rennen zweiter zu Wonderful Moon wurde, im IDEE 151. Deutschen Derby reiten. Zuletzt wurde Casamento, der eine Sperre absitzen musste, in der „Union“ von Bauyrzhan Murzabayev ersetzt, ansonsten saß der Italiener bei allen Starts von Grocer Jack im Sattel. Er kennt den Hengst also bestens und wird am Sonntag in Hamburg mit guten Chancen an den Start kommen.

Damit sind jetzt nur noch Torquator Tasso (Marcel Weiß) und Anatello (Michael Figge) ohne Jockey angegeben.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp