Superstar Equinox im Japan Cup aus der Startbox 2

Am Sonntag steht auf dem Tokyo Racecourse der Japan Cup an. Der große Favorit ist dabei das derzeit beste Rennpferd der Welt, Equinox (Tetsuya Kimura). Seine Herausforderin: die dreijährige Triple Tiara-Siegerin Liberty Island (Mitsumasa Nakauchida). Dass sich die beiden nicht aus den Augen verlieren, dafür sorgte am Donnerstag das Ergebnis der Startboxenauslosung für das 2400 Meter-Highlight.

Liberty Island und Equinox werden die Boxen eins und zwei beziehen. Ihre Jockeys Yuga Kawada und Christophe Lemaire werden eine weiße Kappe tragen. So ist es in Japan üblich. Die Boxenauslosung teilt jedem Starter eine sogenannte Bracket-Nummer zu. Jeweils zwei beziehungsweise drei nebeneinander startende Pferde erhalten sie selbe Farbe. Liberty Island und Equinox haben demnach die Bracket-Nummer 1.

Hier die komplette Starterliste für den Japan Cup

Bracket-Nr. Nr. Pferd Jockey
1 1 Liberty Island Y. Kawada
1 2 Equinox C. Lemaire
2 3 Titleholder K. Yokoyama
2 4 Studley T. Marquand
3 5 Do Deuce K. Tosaki
3 6 Forward Again H. Mayuzumi
4 7 Iresine Fr. M. Velon
4 8 Panthalassa V. Yoshida
5 9 Vela Azul Fr. H. Doyle
5
10
Danon Beluga J. Moreira
6 11 Trust Kenshin K. Ogino
6 12 Chestnut Coat M. Tanaka
7 13 Kurino Megami Ace T. Yoshimura
7 14 Deep Bond R. Wada
7 15 Shonan Bashitto M. Demuro
8 16 Impress K. Miura
8 17 Stars on Earth W. Buick
8 18 Win Erfolg N. Fujita

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly