15 Ladies im Herbst Stutenpreis?

Am Sonntag steht auf der Neuen Bult in Hannover das Saisonfinale an. Im Zentrum der Karte steht der Herbst Stutenpreis (Gr.III/55.000 Euro), eine 2200-Meter-Prüfung für dreijährige und ältere Stuten.

Nach der letzten Streichung sind noch 15 Ladies stehen geblieben, darunter sind sechs potenzielle Starterinnen bereits mit Jockey angegeben. Dazu gehört ein Trio aus dem Stall von Jean-Pierre Carvalho bestehend aus All for Rome (Michael Cadeddu), Mythica (Filip Minarik) und Ismene (Lukas Delozier). Ferner mit Jockey angegeben sind mit Panthea (Andreas Wöhler/Bauyrzhan Murzabayev) und Lips Queen (Eva Fabianova/Jozef Bojko) zwei dreijährige Stuten, sowie die ältere Vertreterin Atlanta (Dr.Andreas Bolte/Rene Piechulek).

Neun weitere Ladies sind noch nicht mit Reiter versehen. Dazu gehören Akua’rella und Anna Magnolia (beide Dominik Moser), Stex und Edith (beide Roland Dzubasz) sowie Satomi und Akribie (beide Markus Klug). Außerdem Eleni (Waldemar Hickst/x), In Memory (Stefan Richter/x) und die einzige Kandidatin aus dem Ausland Adeline (Carina Fex/x).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly