Platz drei für Fährhof-Franzosen Idamante beim Pantall-Debüt

Seinen ersten Start für seinen neuen Trainer Henri-Alex Pantall hatte der von Alexandre Pereira gezogene Idamante am Nachmittag in Cagnes-sur-Mer.

In einem mit 16.000 Euro dotierten Altersgewichtsrennen für vierjährige Pferde kam der Holy Roman Emperer-Sohn unter Tony Piccone auf den dritten Platz.

Idamante sprang in der 1500 Meter-Prüfung am besten ab und zeigte sich direkt vorne, beim Comeback nach einer längeren auch sehr frisch. Er war sehr eifrig und sein Jockey nahm den Kampf gegen den in den Farben der Stiftung Gestüt Fährhof laufenden Wallach auf.

Ein anderes Pferd übernahm die Tempoarbeit und dann beruhigte sich Idamante ein wenig. Aus der zweiten Position heraus hatte er dann aber nicht mehr genug anzubieten, um das vorne enteilende Duo bestehend aus French Defense und Calypso zu halten.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau