Interview

Mit Klaus Zellmann

GaloppOnline.de: Sie halten in Baden-Baden das Geld zusammen, sollen den angeschlagenen Mülheimern auf die Sprünge helfen und sind jetzt auch noch Manager der Rennvereine. Geht das alles zusammen?

(25.12.2003)

Mit Olaf Profft

Galopponline.de: Sie gehen in dieser Woche mit einigen Pferden nach England? Was ist der Hintergrund?

(27.11.2003)

Mit H.Schmelz / Raze TV

GaloppOnline.de:
Welche Idee steckt hinter Raze TV?

Hubertus Schmelz:
Die Erfüllung des uralten Traums des Rennsports – alle Rennen live im Fernsehen, unverschlüsselt, ungekürzt, zusätzlich mit der Möglichkeit, den Sport in selbst gewählter Form zu präsentieren. Und das alles zum Selbstkostenpreis und mit der Möglichkeit verbunden, Wetten in den Totalisator zu generieren. Sozusagen ein Schaufenster für den gesamten Sport, das dieser selbst dekorieren kann.

GaloppOnline.de:
Woher kommt der ungewöhnliche Name Raze TV?

(19.11.2003)

Mit Dr. Norman Albers

Bei der Jahreshauptversammlung des Deutschen Buchmacher-Verbandes (DBV) haben die Mitglieder in der vergangenen Woche sich einmütig dazu entschieden, die individuellen Verträge mit dem Direktorium bezüglich der TV-Übertragung von Galopprennen zum Jahresende zu kündigen. Daniel Delius sprach mit dem DBV-Vorsitzenden Dr. Norman Albers.

GaloppOnline.de:Das Direktorium hat die Zusammenarbeit mit ihrem Verband immer als vorbildlich bezeichnet. Warum jetzt Ihr Sinneswandel?

(13.11.2003)

Mit Martin Talty

GaloppOnline.de: Beim Meeting um den Dubai World Cup, der allein mit 6 Millionen US-Dollar ausgestattet ist, gibt es soviel Geld wie nirgendwo sonst zu verdienen. Können Sie uns einen Einblick in die Bedeutung und in einige Zahlen geben?

(22.10.2003)

Mit Horst Steinmetz

GaloppOnline.de: Glückwunsch, Herr Steinmetz. Ist das St. Leger neuerdings ein Steinmetz-Rennen?

Horst Steinmetz: Das ist natürlich leicht übertrieben. Sicher sind die Erfolge eine feine Sache, doch ´mein` Rennen ist es deswegen nicht. Ich hätte aber nichts dagegen, wenn es in diesem Sinne weiter ginge. Ich zähle diesbezüglich auf meine Zweijährigen, denn sie sind gut, ich hoffe, nächstes Jahr wieder dabei zu sein.

GaloppOnline.de: Wie hat die Stute das Rennen weggesteckt?

(09.10.2003)

Mit Andreas Schütz

GaloppOnline:

Sie haben bereits Arc-Erfahrung und schicken Ihren vierten Starter in den Prix de l`Arc de Triomphe. Welchen Stellenwert hat dieses Rennen für Sie?

Andreas Schütz:

Der Arc ist natürlich ein ganz besonderes Rennen und jeder träumt davon, einmal dieses Rennen zu gewinnen. Es ist das wichtigste Rennen Europas und man trifft auf die besten Pferde überhaupt. Jeder weiß, dass mir das Deutsche Derby viel bedeutet, aber außerhalb der Grenzen zählt der Arc, neben dem Breeders’ Cup natürlich, zu den Rennen überhaupt.

GaloppOnline:

(01.10.2003)

Mit Christian v. der Recke

GaloppOnline.de: Fällt das Ergebnis vom Wochenende mit Siegen in Hoppegarten, München und Düsseldorf unter die Rubrik Normal- oder große Form?

Christian von der Recke: Ich nenne es gute Form. Vor allem, weil die Pferde, die verloren haben, gut gelaufen sind, nicht enttäuscht haben. Platzierungen sind okay.

GaloppOnline.de: Herausragend darunter die Leistung von Sagarmatha. Ist er der Beste unter den Zweijährigen?

(25.09.2003)

Mit Mario Hofer

GaloppOnline.de: Mit sechs Siegen sind Sie Champion des Herbst-Meetings 2003 geworden. Dementsprechend gut dürfte doch jetzt die Laune sein, oder?

Mario Hofer: Ja, das kann man so sagen. Das Ergebnis ging in Ordnung, das Ganze war schon eine feine Sache.

GaloppOnline.de: Welcher der Erfolge war der schönste, oder werden keine Unterschiede gemacht?

(10.09.2003)

Mit Andreas Schütz

Wenn sich am Sonntag die Boxen zum Großen Bugatti-Preis öffnen, steht Trainer Andreas Schütz in der Jockeystube. Dort verfolgt der 35-jährige das Gruppe I-Rennen. Im Umkleidezimmer der Sattelkünstler hat Schütz seinen Stammplatz. Dort sieht er das Highlight an der Oos am Bildschirm. Schon seit Jahren ist das so. Und so wird es auch am Sonntag um 16:40 Uhr sein. Anfeuern wird Schütz dann natürlich seine zwei Starter Next Desert und Storm Trooper.

(05.09.2003)

Seiten