Doppelschlag: Sommerblitz und Kalaos für FX in Lyon erfolgreich

Am Sonntagabend kam es auf der Rennbahn in Lyon la Soie noch zu einem deutschen Erfolg. Diesen sicherte in einem Verkaufsrennen für dreijährige Pferde der von Fabian Xaver Weißmeier trainierte Sommerblitz. Dieser gewann unter Corentin Berge die mit 12.000 Euro dotierte 1800 Meter-Prüfung.

Sommerblitz gab schon sein Debüt im BBAG-Badener Jugendpreis für Weißmeier, wechselte dann aber in das Quartier von Manfred Weber. Im Winter gab es dann aber wieder den Wechsel an die alte Wirkungsstätte und beim nun ersten Start für den alten, neuen Stall gab es den ersten Sieg. Der Totalisator zahlte auf Sieg 6,4:1.

Auf den zweiten Rang kam Kedurev unter Simon Planque. Dahinter komplettierte Instantanement gemeinsam mit Axil Guilloteau den Drilling. Gordan Batistics angetretene Favoritin Fabiola Hill kam auf den fünften Platz und sicherte so das letzte Platzgeld.

Und dann nur knapp 30 Minuten später folgte der Doppelschlag für Weißmeier und auch für Reiter Corentin Berge. Auch Kalaos war in einem mit 20.000 Euro dotierten Handicap nicht zu schlagen. Für die Besitzer Jörg Breuer und Uwe Fettig gewann der Wallach über 2400 Meter gegen den von Marie Velon gerittenen Vadirum. Auf Platz drei kam Vulcanio unter Ioritz Mendizabal.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau