Massaad kauft Derby-Hoffnung Geminiano, FX Weißmeier wird Trainer

Einen überraschenden Deal mit Blick auf das IDEE 155. Deutsche Derby gab es am Pfingstmontag. Der Fährhofer Geminiano, einer der großen Hoffnungsträger für das Blaue Band, hat einen neuen Besitzer. Damit kommt Bewegung in den Transfermarkt vor dem Derby.

Adel Massaad kaufte den Wootton Bassett-Sohn über die Pfingsttage. Der neue Trainer des bisher von Waldemar Hickst trainierten Listensiegers wird Fabian Xaver Weißmeier in Iffezheim sein.

Adel Massaad bestätigte die Informationen am Abend: „Holger Faust hat mich angerufen und mir gesagt: „Adel ich habe das richtige Pferd für Dich.“ Daraufhin schaute ich ihn mir am Freitag an und es war Liebe auf den ersten Blick.“

Massaad weiter: „Nach dem Besuch bei Geminiano habe ich direkt meinen Freund Fabian Weißmeier angerufen und ihm gesagt, dass ich überlege, Geminiano zu kaufen. Da hat Fabian gelacht und zu mir gesagt, wenn Du das machst, trainiere ich den umsonst. Fabian ist so angetan von diesem vielversprechenden Pferd, dass er Geminiano morgen persönlich abholen möchte. Wir freuen uns gemeinsam auf das spannende „Zukunftsabenteuer Derby 2024“.“

Fabian Xaver Weißmeier: „Ich freue mich sehr auf den prominenten Neuzugang! Wir werden versuchen, ihn auf dem Weg ins Deutsche Derby bestens vorzubereiten! Auch möchte ich noch einmal ein großes Dankeschön an Adel geben, der mich mit verrückten Ideen immer wieder unterstützt.”

Der Verkauf wurde dann auch final über die HFTB Racing Agency abgewickelt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud