Am Samstag: Saisondebüt des Superstars Constitution Hill

Er ist der Superstar im britischen National Hunt-Sport. Der von Nicky Henderson trainierte Constitution Hill, der bei sieben Starts in offiziellen Rennen (bei einem Start in einem Point-to-Point-Rennen war er zu Beginn seiner Karriere Zweiter gewesen) noch ungeschlagen ist.

Sechsmal war der sechsjährige Blue Bresil-Sohn auf Gruppe I-Niveau erfolgreich, zweimal, im Supreme Novices’ Hurdle 2022, und in diesem Jahr im Champion Hurdle, siegte er beim Cheltenham Festival.

Am Samstag steht für den Wallach nun der erste Start in der aktuellen National Hunt-Saison an. Pläne, mit ihm auf die Jagdbahn zu wechseln, hat man ad acta gelegt, und so kommt Constitution Hill unter seinem ständigen Reiter Nico de Boinville am Samstag im Figthing Fifth Hurdle in Newcastle an den Start.

Das Gruppe I-Rennen über zwei Meilen, das mit 115.000 Pfund dotiert ist, hat Nicky Hendersons Superstar bereits im vergangenen Jahr gewonnen. Damals siegte er mit einem Vorsprung von zwölf Längen auf seine Trainingsgefährtin Epatante. Natürlich ist Constitution Hill haushoher Favorit für das Rennen, für das aktuell noch 13 Pferde als Starter in Betracht kommen, doch ist damit zu rechnen, dass das Feld am Samstag dann doch kleiner ausfallen wird.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil