Soldier Hollow muss die laufende Decksaison unterbrechen

Der mehrfache Champion-Deckhengst Soldier Hollow muss die laufende Decksaison unterbrechen. Grund dafür waren Probleme mit dem Darm und der Verdauung, die einen Klinikaufenthalt des 24-jährigen In The Wings-Sohnes notwendig machte. Die teilte sein Besitzer Helmut von Finck am Donnerstag gegenüber GaloppOnline.de mit.

„Er wurde in den letzten Tagen eingehend geprüft und gecheckt. Es war zum Glück keine Kolik und er musste nicht operiert werden. Aktuell ist alles wieder gut und er wird wohl am Wochenende zurückkommen“, so von Finck über den im Gestüt Auenquelle deckenden Top-Vererber. „Dennoch soll er zwei bis drei Wochen pausieren. Danach bleiben wir flexibel und entscheiden, ob er in diesem Jahr weiter decken wird. Es kommt letztlich auf die Verfassung des Hengstes an und man muss auch sein Alter berücksichtigen.”

Mit seinen Stuten, die in diesem Jahr für Soldier Hollow geplant waren, hat Helmut von Finck bereits umdisponiert. „Diese Stuten gehen zu Destino ins Gestüt Westerberg, dem wir dadurch weitere Chancen geben“, sagt er. Der von Helmut von Finck gezogene Destino ist ein Sohn von Soldier Hollow und soll in den kommenden Jahren sukzessive zum Nachfolger seines Vaters aufgebaut werden.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely