Nach Derby-Tests in Köln und Chantilly – Neue Marken sind da

Die neuen Marken nach dem Sparkasse KölnBonn – 189. Union-Rennen sind raus. Der Sieger, der von Peter Schiergen für das Gestüt Ittlingen trainierte Narrativo, steht nach seinem Erfolg vom Sonntag nun bei einem GAG von 95,5 (vorher 92,5). Damit erhielt er die gleiche Einschätzung wie der bisher alleinige GAG-Spitzenreiter Augustus.

Der Ittlinger Alleno, der Zweite aus der „Union“, behielt seine Marke von 93,5. Einen großen Sprung machten dagegen der Röttgener Anspruch und Palladium aus dem Besitz von Liberty Racings 2022. Erstgenannter verbesserte sich von 81 auf jetzt 93 Kilo, zweitgenannter von 80 auf nun 93 Kilo. Der für Taxi4Horses.com trainierte Singray, hinter Anspruch und Palladium Fünfter in der „Union“, steht nun bei einer Marke von 92 (vorher 90,5).

Der Ebbesloher Global Health, am Sonntag Vierter im Prix du Lys von Chantilly, hat nun einen GAG von 93 (zum RaceBets.de-Langzeitmarkt) (zum Pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

Am Montagabend laufen in Mailand noch Derby-Kandidaten im Gran Premio d’Italia. Danach wird es dann wohl auch die nächste offizielle Derby-Rangliste geben.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg, Erbach
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe