In elf Tagen ist Ex-Champion zurück – Murzabayev auf Sammarco

Die Frankreich-Expedition an den Stall von Andre Fabre blieb für Bauyrzhan Murzabayev, dem deutschen Champion der Jahre 2019, 2020, 2021 und 2022, ein einjähriges Intermezzo. Schon im vergangenen Oktober war klar, dass Murzabayev wieder zurück an den Asterblüte-Stall und somit zu Trainer Peter Schiergen zurückkehren wird.

In der kommenden Woche ist es dann so weit und Murzabayev wird aus Japan zurückkommen und wieder in Deutschland in den Sattel steigen. Für den Renntag am 21. April in Köln hat Murzabayev wieder die ersten Ritte angenommen. Dabei kommt er in einem der beiden Tageshighlights mit einem alten Bekannten zusammen. Im Carl Jaspers Preis wird Murzabayev nämlich „seinen“ Derbysieger Sammarco für Trainer Peter Schiergen und das Gestüt Park Wiedingen reiten. Letztmals ritt er den Camelot-Sohn bei dessen zweitem Platz im Preis von Europa am 25. September 2022 im Rennen.

Beim Deutschland-Comeback wird Murzabayev direkt einiges zu tun haben, denn er wurde schon jetzt in acht der neun Rennen angegeben. Einzig im zweiten Tageshighlight neben dem Carl Jaspers Preis, dem Karin Baronin von Ullmann – Schwarzgold-Rennen, hat Murzabayev noch keinen Ritt. Da hier aber noch zwei Schiergen-Pferde eine Nennung halten, wird wohl auch ein neunter Ritt noch hinzukommen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely