Gruppesieger raus aus dem Derby – Jetzt noch 41

Und wieder wurde ein Pferd aus dem IDEE 155. Deutschen Derby genommen. Diesmal handelt es sich um einen Gruppesieger. Denn der von Stefan Richter für Thomas Jander trainierte Wonderful Boy, zuletzt Sechster im Sparkasse KölnBonn 189. Union-Rennen ist nicht mehr im Derby-Aufgebot zu finden.

Unter Regie von Markus Klug gewann der Sea The Moon-Sohn im vergangenen Jahr das zur Gruppe III zählende Herzog von Ratibor-Rennen in Krefeld mit zehn Längen Vorsprung. Das war allerdings noch unter Regie von Markus Klug, der auch noch bei seinem dritten Platz im Dr. Busch-Memorial, und eben bei Rang sechs im Union-Rennen als Trainer verantwortlich war, bevor Wonderful Boy nach Dresden in den Stall von Stefan Richter wechselte.

Stand Dienstagabend 20:00 Uhr befinden sich somit noch 41 Pferde im Aufgebot, von denen die drei Burke-Pferde Caviar Heights, Imperial Sovereign und Arabic Legend aber wohl auch in Kürze aus dem Rennen herausgenommen werden dürften.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers