Für das Auge richtig gut: Spanish Eyes gewinnt für Wöhler zum Auftakt

Ein proppevoller Sonntag steht im deutschen Turfkalender auf dem Programm. Direkt zu Beginn gab es einen überlegenen Erfolg zu verzeichnen. In Berlin-Hoppegarten gewann nämlich bei den dreijährigen, sieglosen Pferden Gestüt Karlshofs Spanish Eyes in großem Stil.

Die Debütantin aus dem Stall von Trainer Andras Wöhler machte dabei in den Farben ihrer Züchter schon früh in der Zielgeraden alles klar und gewann unter Thore Hammer-Hansen völlig souverän gegen insgesamt sieben Gegner.

„Das war für mich sehr leicht. Sie ist noch sehr grün und hat noch einiges im Tank gehabt. Beinahe wäre sie mit mir noch eine ganze Runde gegangen“, erklärte ein demütiger Thore Hammer-Hansen nach dem Rennen.

Hinter der Siegerin wurde im Berlin Partner-Rennen über 1800 Meter der ebenfalls debütierende Louvre aus dem Weiß-Stall Zweiter. Hinter dem Ritt von Sean Byrne kam Peter Schiergens Winning Solder unter Bauyrzhan Murzabayev auf den dritten Platz.

Die 2,2:1-Favoritensiegerin ist eine Zarak-Tochter der Sortilege, welche noch immer eine Nennung für den Henkel Preis der Diana (zum RaceBets.de-Langzeitmarkt) und (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) hält.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly