Zwei Fährhofer Zucht-Erfolge in Doncaster

Zwei Zuchterfolge gab es für das Gestüt Fährhof am Samstag auf der Hindernisbahn von Doncaster.

Zunächst sicherte sich Calico ein 3290 Meter-Rennen auf der Jagdbahn gegen Pay The Piper. Rang drei ging an Mackenberg, der vom Gestüt Etzean gezogen wird. Trainiert wird der Soldier Hollow-Sohn Calico (3,7) von Dan Skelton, im Sattel saß Bridget Andrews. Zuletzt zeigte Calico in der von nur zwei Pferden bestrittenen Kingmaker Novices’ Chase (Gr. II) gegen den Gruppe I-Sieger Jonbon schon eine ganz starke Leistung.

Dann war Whizz Kid (3,5) an der Reihe. Der Teofilo-Sohn gewann ein Hürdenrennen über 3335 Meter gegen Sergeant Wilson und Mr Freedom. Trainer von Whizz Kid ist Dr. Richard Newland. Geritten wurde er am Samstag von Luke Scott. Und es war ein toller Kampf des Ex-Deutschen, der früh unterstützt werden musste. Aber er kämpfte und hatte genau im Ziel den Kopf gegen den lange führenden Sergeant Wilson in Front.

Sowohl Calico als auch Whizz Kidd wurden in Deutschland zuletzt von Peter Schiergen trainiert. Whizz Kid begann seine Karriere einst für Andreas Wöhler.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil