Winterfuchs Sechster im Prix du Conseil de Paris

Keine Chance auf den Sieg hatte der von Carmen Bocskai für das Gestüt Ravensberg trainierte Winterfuchs am Sonntag im mit 130.000 Euro dotierten Prix du Conseil de Paris (Gr.II) in ParisLongchamp.

Auf dem sehr durchlässigen Geläuf fand der Campanologist-Sohn nie so richtig seine Aktion, musste von seiner Reiterin Sibylle Vogt schon vor Erreichen der Geraden das erste mal aufgefordert werden und kam dann auch nicht mehr entscheidend weiter, musste sich am Ende mit Rang sechs zufrieden geben.

Der Sieg ging indes an den Riesenaußenseiter Subway Dancer (39,1) aus dem Stall von Zdeno Koplik. Der Shamardal-Sohn siegte gegen Edisa und Silverwave.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly