Stau – Pecheur verpasst Sieg

Im Championatskampf der Jockeys läuft es beim Führenden der Statistik, Maxim Pecheur, am Sonntag in Dresden noch nicht rund. Denn da er im Stau steckte (Vollsperrung der Autobahn) kam der Jockey nicht pünktlich in Seidnitz an, und verpasste seine ersten beiden Ritte. Das war bitter, denn sein eigentlicher Ritt, Claudia Barsigs Flying Flamingo (2,5) gewann mit “Kistenreiter” Michael Cadeddu das Auftaktrennen, den Ausgleich IV über 1900 Meter (zum Video).

Im dritten Rennen, dem Ausgleich III über 1900 Meter, war Pecheur dann wieder im Einsatz, doch auf dem 2,8:1-Favoriten Palace King aus dem Stall von Stefan Richter reichte es nur zum fünften Platz. Der Sieg in diesem Rennen ging aber dennoch in den Stall von Stefan Richter, als Adao (7,9) unter Martin Seidl nach Kampf gegen seinen Trainingsgefährten Cash the Cheque und Claudia Barsigs Diamond Queen gewann, womit es eine Dresdener Dreierwette gab (zum Video).

Zu allem Unglück machte Pecheurs Konkurrent im Championatskampf, Bauyrzhan Murzabayev im zweiten Rennen mit Roland Dzubasz’ Kliff einen Punkt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly