Starke jetzt Favorit auf den Champion-Titel

Bauyrzhan Murzabayev wird Deutschland verlassen. Der Championjockey der vergangenen vier Jahre wechselt an den Stall von Star-Trainer Andre Fabre.

Bei einem Verbleib in Deutschland wäre der Kasache natürlich auch der Top-Favorit auf den Titel 2023 gewesen. Nun scheint das Rennen um das Jockey-Championat offen, wie lange nicht mehr. Der Buchmacher pferdewetten.de hat seinen Langzeitmarkt bereits angepasst und machte den neunfachen Champion Andrasch Starke mit einem Kurs von 2,5:1 zum Favoriten auf den Titel. 2022 belegte der Stalljockey von Markus Klug im Titelrennen Rang zwei hinter Murzabayev. Ebenfalls zum engeren Favoritenkreis zählen bei pferdewetten.de Leon Wolff (4,0), der bei Henk Grewe tätig ist, und Rene Piechulek (5,0), der im Asterblüte-Quartier von Peter Schiergen nach dem Weggang von Murzabayev neuer erster Mann ist.

Sibylle Vogt, ebenfalls bei Peter Schiergen, folgt mit einem Kurs von 6:1. Auf den Titel von Maxim Pecheur (Markus Klug) gibt es 8,5:1, für Eduardo Pedroza, Stalljockey von Andreas Wöhler, 15:1. Für den Tipp „ein anderer“ bietet der Buchmacher ebenfalls 15:1. (Zum Langzeitmarkt)

Starke sahen auch die GOL-Leser in der Favoritenposition als wir Ende Januar fragten: Wer wird (ohne Murzabayev) erfolgreichster Jockey 2023? Damals wusste man natürlich noch nicht, dass das Championat 2023 tatsächlich ohne ihn stattfinden wird. 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil