Santurin siegt für Bocskai in Chantilly

Deutsche Außenseiter in Frankreich scheinen momentan besonders gefährlich.

Am Dienstag gab es den nächsten Sieg eines deutschen Pferdes im Nachbarland, das am Toto sträflich unterschätzt war.

Carmen Bocskais für Ilse Otten trainierter Santurin gewann ein über 2700 Meter führendes Classe 2-Rennen für vierjährige und ältere Pferde, und das obwohl er als 17,5:1-Außenseiter ins Rennen gegangen war.

Der zweitlängste Außenseiter des siebenköpfigen Feldes kam unter Marie Velon zu einem Dreiviertel-Längen-Sieg gegen Favorit Honor And Pleasure aus dem Botti-Quartier. Für den fünfjährigen Sommerabend-Sohn war es der zweite Sieg innerhalb kurzer Zeit, schon beim vorletzten Auftritt vor diesem Sieg hatte er gewonnen.

Santurin lief 2020 im Mehl-Mülhens-Rennen (Gr.II) auf Rang drei, die klassische Platzierung heimste er damals für Trainer Henk Grewe ein.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse