Qatar-Champion Sanna 2022 für Grewe

Mit einem international erfahrenen Top-Jockey wird der Stall von Henk Grewe in die Saison 2022 gehen. Der Qatar-Champion Alberto Sanna wird die Nachfolge von Andrasch Starke am Kölner Quartier antreten und ab Ostern auf deutschen Rennbahnen auf Punktejagd gehen.

„Ich freue mich über die Verpflichtung. Unser Quartier wird von der Erfahrung von Alberto sehr profitieren“ so ein zufriedener Henk Grewe. „Die guten internationalen Kontakte von Holger Faust haben hier sehr geholfen. Es wird ein spannendes Jahr mit vielen sehr talentierten Pferden“ so der deutsche Trainer-Champion von 2019 und 2020 weiter.

Die neuerliche Suche war nötig, weil der zunächst eingeplante Lukas Delozier länger in Qatar bleiben wird. Zudem scheint eine Rückkehr nach Deutschland von Delozier generell in den Sternen zu stehen.  

Alberto Sanna ist in Italien geboren, hat in vielen Ländern Gruppe-Rennen gewonnen und avancierte in Qatar mit der höchsten Gewinnsumme, die je ein Reiter dort gewonnen hat, 2021 zum Champion. Sanna arbeite auch schon in Hongkong und pendelt aktuell zwischen Qatar und Italien.

Alberto Sanna selbst freut sich sehr auf die neue Herausforderung: „Als die Anfrage kam, habe ich sofort gesagt: Tolle Aufgabe, hocherfolgreicher junger Stall, gute Pferde, neues Land. Das mache ich!“

Der 34jährige in Sardinien geborene Jockey ist Vater von zwei Kinder und wird ab Ostern in Köln sein und bis Oktober bleiben.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly
Fr, 01.03. Chantilly