Noble Heidi Siebte im Prix de Flore

Letztes Grupperennen am Samstag in Saint-Cloud war der Prix de Flore für dreijährige und ältere Stuten über 2100 Meter.

Auch in der mit 80.000 Euro dotierten Gruppe III-Prüfung gab es mit der von Peter Schiergen für Manfred Schmelzer trainierten Noble Heidi eine deutsche Starterin. Die Vierjährige traf unter Cristian Demuro auf elf Gegnerinnen.

Nach einem Rennen aus dem Mittelfeld konnte sich die Intello-Tochter in der Zielgeraden jedoch nicht entscheidend steigern und landete schließlich auf dem siebten Platz. Der Sieg ging in diesem Rennen nach Irland, in den Stall von Joseph O’Brien. Für diesen siegte die dreijährige Australia-Tochter Tranquil Lady (9,5:1) unter Dylan Brown McMonagle knapp gegen die von Carlos Laffon-Parias trainierte Favoritin Rumi (Olivier Peslier), hinter der Manisha (Andre Fabre/Theo Bachelot) Platz drei belegte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil