Mascalino siegt in Chantilly für Blume

Am frühen Freitagabend gab es in Chantilly den zweiten deutschen Treffer zu bejubeln.

Hierfür zeichnete sich der von Hans-Albert Blume trainierte Mascalino verantwortlich. In einem Classe 3-Rennen siegte der sechsjährige Jukebox Jury-Sohn als 11,1:1-Chance.

Auf der 1200-Meter-Distanz fiel der Sieg des von Clement Lecoeuvre gerittenen Hengstes recht souverän aus. Eindreiviertel Längen Vorsprung hatte er auf den zweitplatzierten Riesenaußenseiter Hot Summer. Die weiteren deutschen Starter Vulcanus, Mojo Boy und Cheviot landeten auf den Rängen neun,zehn und fünfzehn.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers