Blumes Alabama Moon Sechste im Prix Montenica

Als Außenseiterin kam am Freitag in Chantilly die frische Classe 1-Siegerin Alabama Moon im zur Listenklasse zählenden und mit 55.000 Euro dotierten Prix Montenica über 1300 Meter (PSF) an den Start.

Und die von Hans-Albert Blume für den Stall Maca-Ronni trainierte Jimmy Two Times-Tochter, die von Marcell Pargmann gezogen wurde, zeigte unter Clement Lecoeuvre eine durchaus engagierte Leistung, kam nach einem Rennen aus dem Hintertreffen auf den finalen Metern noch auf den sechsten Platz vorgelaufen, wobei sie von den letzten beiden Geldrängen nur ganz knapp geschlagen war. Etwas unglücklich zudem: In der Zielgeraden musste sie einen kleinen Stopp hinnehmen, was möglicherweise eine bessere Platzierung verhinderte.

Der Sieg in diesem Rennen für die Dreijährigen ging an den Mehmas-Sohn Skylight Brochard (Tim Donworth), der unter Cristian Demuro den lange führenden Action Point (Archie Watson/Hollie Doyle) noch abfing. Den dritten Platz sicherte sich die ebenfalls von Archie Watson trainierte Havana Ball (Luke Morris).

Der Sieg von Skylight Brochard, der sich zuletzt in dem Classe 1-Rennen Alabama Moon mit einer Länge geschlagen geben musste, zahlte 7,5:1.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp