Lyon-Renntag beginnt mit einem deutschen Sieg

Der Renntag am Donnerstagabend auf der Sandbahn in Lyon-La Soie findet mit zehnfacher deutscher Beteiligung statt. Und gleich im ersten der sieben Rennen gab es einen deutschen Sieg.

Für diesen sorgte der von Ralf Rohne trainierte Zweijährige Pomeleo. Der in Frankreich gezogene Pomellato-Sohn gewann ein Verkaufsrennen über 1800 Meter, das mit 12.500 Euro dotiert war, leicht, mit eindreiviertel Längen Vorsprung.

Nach gutem Ritt von Alexis Pouchin kam der Hengst, der als 8,8:1-Chance ins Rennen gegangen war, leicht zum Zuge. Der zweite deutsche Starter in dieser Prüfung, die von Andreas Suborics trainierte Waldlady, kam unter Marie Velon auf den sechsten Platz.

Beide deutschen Pferde fanden im Anschluss an das Rennen einen neuen Besitzer, Waldlady wechselte in den Stall von Conny Whitfield.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly