Lambo-Comeback am Mittwoch?

Er war einer der besten deutschen Dreijährigen der Saison 2021, der von Mirek Rulec trainierte Protectionist-Sohn Lambo.

Unter Adrie de Vries gewann er für den Stall Schwarzwald das Bavarian Classic auf Gruppe III-Ebene in München gegen Virginia Storm und Sea of Sands. Danach folgte noch ein dritter Platz auf Gruppe II-Niveau im Prix Hocquart in Longchamp hinter Bubble Gift und Gregolimo. Im Bois de Boulogne kam Lambo damals nach einem Verkauf für die Farben von Australian Bloodstock an den Start.

Seitdem hat man den vom Gestüt Westerberg gezogenen Hengst nicht mehr auf der Bahn gesehen. Doch am Mittwoch könnte er sein Comeback geben, denn sein Trainer Mirek Rulec hat ihn für eine mit 22.000 Euro dotierte Classe 2-Prüfung über 1950 Meter in Le Mans genannt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 21.02. Cagnes sur Mer
Do, 22.02. Bordeaux, Pornichet
Fr, 23.02. Chantilly, Mont de Marsan
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau