Intenso macht es dem Trainingsgefährten nach

Drei Pferde hat Katja Engels auf der Trainingsliste. Am Sonntag gelang der Mutter von Amateur-Championesse Lili-Marie Engels bereits der zweite Saisonsieg.

Im vierten Rennen des Tages (Agl.III) über 1200 Meter im Krefelder Stadtwald gewann der fünfjährige Wallach Intenso in den Farben von Ehemann Herbert Engels. In der Prüfung, in der auch die Wettchance des Tages entschieden wurde, kam Intenso erst zu seinem zweiten Jahresstart. Mit Lili-Marie Engels im Sattel kam der Lando-Sohn Mitte der Geraden an der Außenseite des Feldes immer besser auf Touren und kam dann schließlich auch zu einem sicheren Treffer. Auf den Plätzen landeten die Stute Yogiyogiyogi aus dem Stall von Davy Ost, Jamie’s Venture (Katja Gernreich) und Bop It (Christel Lenaers) (zum Video).

Neben dem Lando-Sohn Intenso werden Nadito und Leonarda von Katja Engels trainiert. Während Nadito in dieser Saison bereits erfolgreich war, im Übrigen genauso wie Intenso beim zweiten Jahresstart, kam Leonarda erst einmal im Jahr 2019 an den Ablauf. Man sollte also beim nächsten Start der siebenjährigen Stute ein Auge auf sie haben. Schließlich könnte sie es bei ihrem zweiten Auftritt in dieser Saison ihren Trainingsgefährten gleich machen und ein Rennen gewinnen.

Zuvor hatte Aratika im Ausgleich IV über 1400 Meter unter Maxim Pecheur für den ersten Saisonsieg des Trainers Bart Hermans in Deutschland gesorgt. Einmal mehr also ein Treffer für die Niederlande in Krefeld. Auch Ertürk Kurdu konnte sich im Rahmen des zweiten Krefelder Renntags der Saison über seinen Premierentreffer im Jahr 2019 freuen. Die sechsjährige Elsie’s Kap gewann ein Sieglosenrennen für vierjährige und ältere Pferde über 2350 Meter. Im Sattel saß Bauyrzhan Murzabayev.

Den zweiten Ausgleich III des Tages gewann der von Mario Hofer trainierte Damavand unter Michael Cadeddu, der mit Saisonsieg Nummer Elf den zweiten Platz in der Jockeywertung übernimmt. Der Teofilo-Sohn siegte sicher mit dreieinhalb Längen Vorsprung in der über 2200 Meter führrenden Partie. Für den Vertreter von Blizzard Racing war es der zweite Sieg in Folge. Er gewann zu einer Quote von 4,8 (zum Video)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil