Hella Sauers Reventador dritter deutscher Sieger in Straßburg

Drei der acht Rennen der Freitags-Veranstaltung in Straßburg sind von deutschen Pferden gewonnen worden.

Darunter waren sogar noch drei Hindernisrennen mit geringer deutscher Beteiligung, in allen anderen Rennen waren es unzählige deutsche Starter.

Den Schlusspunkt des dritten Sieges eines in Deutschland trainierten Pferdes setzte Hella Sauers Reventador unter Perrine Cheyer, die mit dem Galopper aus dem Stall Laurus den perfekten Jahreseinstand schaffte. 8,9:1 gab es am Toto.

Mr Riem sorgte für eine deutsche Zweierwette, die hiesige Dreierwette verhinderte der Riesenaußenseiter Sciliar, der knapp vor dem Favoriten Waldkauz blieb.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe