“Girl Power” – Club Rosé startet mit Top-Seller A winning warrior

Nach einigen Zuschlägen von 52.000 Euro gab es am späten Samstagsbend bei der BBAG noch einen Top-Preis von 61.000 Euro. Dieser entfiel auf die Lot Nummer 416, A winning warrior aus dem Angebot des Gestüts Ohlerweiherhof.

Henk Grewe bot und erhielt den Zuschlag für den einjährigen Tai Chi-Sohn aus der A winning Dream (Law Society), der eine Box in seinem Quartier beziehen wird. Gekauft wurde A winning warrior  für ein neues Syndikat. Bei der neuen Besitzergemeinschaft handelt es sich um den Club Rosé. 16 Damen gehören dieser Besitzergemeinschaft, die in Köln gegründet wurde, an. Es ist also ein neues Syndikat, dem ausschließlich Frauen angehören. “Ein toller Hengst mit tollem Schritt, für ein neues Syndikat genau das richtige Pferd”, sagte Henk Grewe. A winning warrior ist ein Hallbruder des Listensiegers Amirant (Shirocco). In der Linie des Jährlings findet sich u.a. auch die Diana-Siegerin von 1993 Arkona.

55.000 Euro brachte die Lot-Nummer 428, Flamingo Art, eine Offerte von Marlene Haller. Die Jährlingsstute nach Areion aus der Acatenango-Tochter Flamingo Island wurde Andreas Löwe zugeschlagen. Die Stute ist u.a eine Halbschwester des Gruppe I-Siegers Feuerblitz. Löwe kaufte die Stute für das Gestüt Winterhauch von Gerd Mosca.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp