De Vries und Go Soldier Go fliegen zum Sieg

Unglaubliches Finish von Adrie de Vries und Go Soldier Go in Meydan!

Beim Super Saturday schnappte sich der Niederländer auf dem von Fawzi Nass trainierten Tapiture-Sohn das mit 170.000 Dollar dotierte Al Bastakiya, ein 1900 Meter-Listenrennen auf der Sandbahn. Und das aus fast unmöglicher Position.

Unterwegs im hinter Teil des Feldes gehend, musste de Vries in vierter Scheibe durch den Bogen. Die vorderen Pferde schienen enteilt. Doch de Vries hatte Vertrauen in seinen Partner und griff an. Meter um Meter machten sie nun und waren dann kurz vor dem Ziel in Sicherheit. Hinter Go Soldier Go, der während es Dubai World Cup Carnivals schon zweimal mit Adrie de Vries platziert lief, kamen Mr Raj und Ami Please über die Linie. Auf Sieg gab es 7:1.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly