Boysen vor von der Recke – Ein Rennen, wie die Saison

Das letzte Amateur-Rennen des Jahres in Dortmund – es war ein Abbild der gesamten Amateur-Saison. Zumindest aus Sicht der Damen.

Antonia von der Recke probierte alles, doch am Ende musste sie sich Janina Boysen geschlagen geben. Boysen vor von der Recke – das war nicht nur das Resultat nach dem Ausgleich IV über 1950 Meter, sondern auch der Endstand im Championat der Amateurrennreiterinnen. Das stand allerdings schon vor dem letzten Renntag des Jahres fest.

Lange führte Antonia von der Recke die Prüfung am Samstag auf Kambur an, doch mit der Distanz legte Janina Boysen auf der von Elfi Schnakenberg für Doris Brigitte Gölz trainierten Oriental Princess (4,4) immer weiter zu und lief noch leicht vorbei. Rang drei belegte Laytown, die unterwegs schon hoffnungslos am Ende des Feldes zu laufen schien. „Sie kann den Boden. Für uns hat heute alles gepasst“, so Janina Boysen nach ihren 18. Saisonsieg. „Ich bin froh über die Saison und endlich angekommen. Danke an alle, die mir Chancen gegeben haben.“ (Zum Video)

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud