Auftakt zum Carvalho-Tag? Green Dream überlegen

Das war ein Auftakt nach Maß für Trainer Jean-Pierre Carvalho am Donnerstag in Mannheim. Und wohl nicht der letzte Sieg des Tages für den Mülheimer Coach.

Green Dream, eine drei Jahre alte Stute aus dem Stall tmb von Thomas Bretzger, deklassierte im zweiten Rennen des Tages unter Anna van den Troost die Konkurrenz. „Das war sehr einfach“, sagte die Siegreiterin. „In der ersten Runde hatte sie sich noch etwas schwergetan, aber als sie vorne war, hat sie das sehr gut gemacht.“

Mit Sayulita, die noch stark ins Rennen kam, stellte Jean-Pierre Carvalho auch die Dritte, zwischen beide schob sich Tina Marie auf Rang zwei.

Green Dream besitzt noch eine Nennung für den Preis der Diana, ist von ihrem Besitzer selbst gezogen. Dieser war selbst vor Ort. Die Mutter Gambissara war Zweite in den Oaks d’Italia, “vielleicht kann Green Dream ihr ein wenig nacheifern”.

Der Mannheimer Renntag begann mit dem erwarteten Sieg von Amsterdam, geritten von Maike Riehl. Bei Start Nummer 19 gab es endlich den ersten Sieg. Eva-Maria Geisler ist die Besitzerin, Ehemann Gerald der Trainer. „Es war auch ein Test in Sachen der Distanz, wie es aussieht können wir es auf einer großen Bahn auch mal über 2500 Meter versuchen“, so der Coach.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud