Auch Dresden veranstaltet am Sonntag

Die deutsche Galopprennsportwelt wird am Sonntag vornehmlich nach Düsseldorf blicken, denn dort wird schließlich der Henkel-Preis der Diana ausgetragen. Allerdings veranstaltet auch der Dresdner Rennverein am Sonntag einen Renntag. Der Renntag ist in das Programm der französischen PMU integriert und deshalb beginnt der Renntag gewohnt früh. Der erste Start erfolgt um 11:20 Uhr.

In sieben Rennen kommen insgesamt 67 Pferde an den Ablauf. Wie gewohnt sind Starter aus Tschechien wieder stark vertreten. 13 Pferde werden sich auf den Weg über die Grenze nach Deutschland machen. Im Mittelpunkt des Renntages steht ein Ausgleich II. Der Palettenhandel-Dresden-Cup führt über 1400 Meter und ist mit 11.500 Euro dotiert.

Auch wenn schon relativ früh, gegen 14:30 Uhr, das letzte Rennen startet, muss niemand direkt nach Hause, denn es gibt ein musikalisches Nachspiel: Der Dresdner Popschlager-Sänger Anthony Weihs gibt ein exklusives Konzert für alle Besucher. Mit seinem Hit „Bilder des Lebens“ stürmte er in den vergangenen Wochen in den Hitparaden von MDR und NDR auf Platz 1.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp