Alvediston im Watt überlegene Ware

Kein Jockey ist bei den Wattrennen in Cuxhaven-Duhnen so erfolgreich wie Alexander Weis. Und der Ehemann von Trainerin Sarah Weis bewies das am Samstag erneut.

Denn gleich im ersten der beiden Galopprennen, dem Ausgleich IV über 1900 Meter, landete der Jockey seinen ersten Treffer.

Auf dem von Christian von der Recke trainierten Alvediston ließ er der Konkurrenz nicht den Hauch einer Chance, der 2,9:1-Favorit war überlegene Ware, als er gegen Koebes (Pavel Vovcenko/Melina Ehm) und Alaris (Sascha Smrczek/Alina Schubert) gewann.

“Ich spreche einen Tag vor dem Rennen mit Neptun, dann klappt das hier schon”, so Weis nach seinem Sieg. “Wenn ich gewinne, gefällt es mir hier auch. Aber um hier Urlaub zu machen ist mir das Wasser zu wenig da”, spaßte Christian von der Recke nach dem Sieg seines Schützlings.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 21.02. Cagnes sur Mer
Do, 22.02. Bordeaux, Pornichet
Fr, 23.02. Chantilly, Mont de Marsan
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau