2023: Dreimal Peitsche und Rennpreise rauf

Am Mittwoch tagte in Hannover die Mitgliederversammlung von Deutscher Galopp. Es wurden einige Weichenstellungen für 2023 vorgenommen.

Eine offizielle Information wird es am Donnerstag durch Präsident Michael Vesper anlässlich einer Pressekonferenz geben.

Erste Einzelheiten hat Lars-Wilhelm Baumgarten über seinen Facebook-Account verlauten lassen.

Wie erwartet soll die Anzahl der zulässigen Einsätze der Peitsche auf drei reduziert werden, verbunden mit höheren Strafen bei mehr Einsätzen.

Zudem sind Rennpreiserhöhungen beschlossen worden, die vor allem Listenrennen (25.000 Euro), Handicaps und Sieglosenrennen für Zwei- und Dreijährige betreffen.

Mehr nach der offiziellen Information durch Deutscher Galopp.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 02.06. Chantilly (Prix du Jockey Club)
Mo, 03.06. Chateaubriant, La Teste