1200 Meter-Ausgleich IV natürlich an Fuhrmann

Handicaps der unteren Kategorie auf Distanzen um 1200 Meter, da sind Pferde aus dem Stall von Frank Fuhrmann nahezu unschlagbar. Und auch am Samstag ging der Flieger-Ausgleich IV über 1200 Meter wieder in den Stall des Trainers aus Möser.

Drei Pferde hatte er im Rennen, und es war der von Janina Boysen gerittene Powerstown, der sich als 7,8:1-Chance gegen Rainer Buschs Danera (Rene Piechulek) behauptete, hinter der der der tschechische Gast Aribeau (Jiri Broz/Tomas Roman) Platz drei belegte.

Powerstown überstand auch eine Überprüfung der Rennleitung, die es bei der ursprünglichen Platzierung beließ, nachdem es im Finish zwischen den beiden Erstplatzierten etwas eng gewesen war.

“Er hatte zwei Aufbaustarts nach der Pause. Ich wusste nicht genau, ob er heute schon soweit ist, zumal er vor dem Rennen auch geschwirtzt hat”, so Janina Boysen nach dem Sieg mit dem Wallach.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly