Weis-Hoffnungen für 2024 – Was geht für das Lucky Owner-Duo?

Der Stall von Sarah Weis gehört zu den kleineren Quartieren im Lande und dennoch könnte die Kölner Trainerin in diesem Jahr auch in den besseren Rennen mitmischen.

Denn auf ihrer aktuellen Trainingsliste, die 15 Pferde umfasst, befinden sich auch zwei Galopper mit einem GAG von 80 Kilo und mehr. Beide Pferde stehen im Besitz des Stalles Lucky Owner.

Auf einen GAG von 80 bringt es Sunshine Girl. „Sie ist der Star im Stall“, so Sarah Weis anlässlich ihrer Stallparade. Die Lawman-Tochter wurde 2023 Zweite im BBAG Badener Jugendpreis und gewann dann in Hamburg. Über den Winter soll sich die jetzt Dreijährige weiter verbessern, um dann im Verlauf des Jahres Black Type in Angriff zu nehmen.

Jonatan, ein Soldier Hollow-Sohn, wurde 2022 im Alter von zwei Jahren Zweiter im BBAG Auktionsrennen in München und kommt auf einen GAG von 82,5. 2023 kam er nur einmal an den Start und soll nun wieder an seine alte Klasse herangeführt werden. Gelingt dies, dann ist der Wallach sicherlich auch ein Kandidat für bessere Aufgaben.

Die Stallparade von Sarah Weis lesen Sie in den am Freitag erscheinenden Ausgabe der Sport-Welt. Dort finden Sie auch die Stallparaden von Mario Hofer und Michael Figge.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly