Zahlreiche Neuerungen in der Düsseldorfer Saison 2024: Perlenkette und Co.

Der Auftakt der grünen Saison 2024 auf der Galopprennbahn Düsseldorf rückt näher. Dies bedeutet für den ältesten Sportverein Düsseldorf 180-jähriges Bestehen. Der Düsseldorfer Reiter- und Rennverein von 1844 e.V. blickt trotz vieler Herausforderungen und einem durch unglückliche Wetterbedingungen schwierigem vergangenen Jahr optimistisch in die Zukunft, was durch neue Projekte, Partnerschaften und Events untermauert wird.

Perlenkette wieder da
Passend zum 180. Geburtstag des Reiter- und Rennvereins wird 2024 eine Tradition neu belebt. In dieser Saison wetteifern weibliche Jockeys auf dem Grafenberg um die legendäre „Perlenkette“. Drei Rennen gehen dafür in die Wertung der „Perlenkette der Brauksiepe Goldschmiedemanufaktur – Rennserie der Frauen“ ein. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Düsseldorfs Dezernentin Britta Zur, die unter anderem verantwortlich für das Sportamt der Landeshauptstadt ist. Die Gesamt-Siegerin der drei Wertungsläufe am 24. März, 4. August und 29. September darf sich nicht nur über das erlangte Renommee freuen, sondern erhält zudem eine echte Perlenkette der Brauksiepe Goldschmiedemanufaktur. 1961 bis 2019 wurde der Wettbewerb auf der Galopprennbahn in Neuss ausgetragen.


Saison-Magazin #1844
Racing, People, Lifestyle – das sind die Themenschwerpunkte des neuen Lifestyle-Magazins der Galopprennbahn Düsseldorf. Es beleuchtet neben der Historie die ganze Bandbreite des Lebensgefühls Galopprennsport mit seinen prägenden Persönlichkeiten und dem vielfältigen Galopp-Lifestyle. Dazu gehören beispielsweise ein Fashion-Shooting zum perfekten Renntags-Outfit vom Düsseldorfer Star-Designer Thomas Rath und ein Interview mit dem prominenten Rennbahn-Fan Doro Pesch. Das Cover wurde mit einem Motiv der Künstlerin Wibke Albrecht gestaltet. Erhältlich ist das Magazin an allen Renntagen 2024 auf der Galopprennbahn Düsseldorf.

Concept Riesling und Steigenberger Icon Parkhotel neue Rennbahn-Partner
Ab dieser Saison heißen die Gastgeber in der historischen Sektbar auf der Rennbahn Nico von der Ohe, Philipp Kutsch und Björn Schwethelm. Gemeinsam betreiben die drei Gastronomen seit 2017 die beliebte Weinbar und Weinhandlung Concept Riesling auf dem Düsseldorfer Carlsplatz. Einen Auszug aus ihrer 1500 Positionen umfassenden Weinkarte wird nun an den Renntagen angeboten. „Als Düsseldorfer Unternehmen freuen wir uns sehr, die nächsten Jahre das kulinarische Angebot auf der Galopprennbahn zu erweitern. Concept Riesling steht für unkomplizierten Genuss in toller Atmosphäre und immer für Weine von handwerklich-arbeitenden Familienweingütern. Wir werden mit einem tollen Weinprogramm, kulinarischen Snacks sowie einem schön gestalteten Außenbereich an den Start gehen“, so Nico von der Ohe.

Das Steigenberger Icon Parkhotel wird 2024 zweimal mit seinem Fine Dining-Restaurant Pink Pepper auf der Galopprennbahn Düsseldorf kulinarisch vertreten sein. Am Königsallee-Renntag im VIP-Bereich im Teehaus und am Gourmet-Renntag mit seinem Foodtruck auf der Eventfläche und als Partner für den Hauptgewinn des Besucher Gewinnspiels. General Manager Guntram Weipert: „Unsere Partnerschaft zwischen dem Steigenberger ICON Parkhotel und der Galopprennbahn Düsseldorf ist eine wahre Grand Dame der Gastlichkeit und des Sports. Durch Eleganz, Tradition und des erstklassigen Service schaffen wir gemeinsam unvergessliche Erlebnisse für unsere Gäste.“

Renn- und Eventkalender 2024
Der Düsseldorfer Rennkalender beginnt und endet im Jahr 2024 aufgrund der frühen beweglichen Feiertage eine Woche früher als in den vergangenen Jahren. Eine relevante Terminverschiebung erfährt dabei mit dem 5. Mai der dritte Renntag des Jahres, der Henkel-Stutenpreis. Dieser Renntag wird ab 2024 nicht mehr an einem Samstag, sondern an einem Sonntag ausgetragen. „Die Verschiebung auf den Sonntag wird dem sportlichen Anspruch der Veranstaltung gerechter und ermöglicht uns, zusätzliche Zuschauer zu erreichen“ sagte Düsseldorf Galopp-Präsident Alexander Bethke-Jaenicke. Der Henkel-Stutenpreis im Mai ist eines der bedeutendsten Vorbereitungsrennen für die beiden Highlights des Düsseldorfer Rennkalenders: Die WEMPE 1000 Guineas am 25. Juni (Gr. 2, 125.000 €, 1600m) und den Henkel-Preis der Diana am 4. August (Gr. 1, 500.000 €, 2200m). Der Gottfried Schultz-Renntag am 22. Juni, wandert nach einem Versuch als After Work-Freitag wieder auf einen Samstag. An diesem Termin dürfen sich die Besucher wieder auf das beliebte After-Race-Konzert der Düsseldorfer Cover-Band „Porno al Forno“ freuen, um den längsten Samstag des Jahres gebührend auf der Rennbahn zu feiern.

Die Pferdebesitzer, Trainer und Jockeys mit den meisten Startern und Erfolgen auf der Düsseldorfer Rennbahn kämpfen auch 2024 um die begehrte RaceBets.de Jan Wellem-Trophy, den Düsseldorfer Champion-Titel. Sponsor RaceBets.de erhöht in diesem Jahr die Preisgelder für die Sieger um jeweils 500 € auf gesamt 6.500 €, davon 3.000 € für den Besitzer, 2.000 € für den Trainer und 1.500 € für den Jockey des Jahres 2024

Auch außerhalb der Renntage wird auf dem Grafenberg wieder viel geboten. Neben der beliebten Lifestyle-Messe „Landpartie Grafenberg“ vom 27. April bis 1. Mai und dem Radsport-Event „QuerFeldRhein“ Anfang Oktober gibt es einige Neuheiten: Am Samstag, 4. Mai, einen Tag vor dem Henkel-Stutenpreis, findet der Aktionstag „Regenbogenland erleben“ anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Kinderhospiz Regenbogenland mit buntem Programm für die ganze Familie statt. Am Samstag, 8. Juni, können ganz besondere Pferdestärken bestaunt werden: Die Veranstalter der Classic Days schaffen mit „Legends“ an der Rennbahn eine Schau seltener Sammler-Fahrzeuge mit großer Geschichte aus den Baujahren des Coachbuilding – also allesamt mit Sonder-Karosserien berühmter Designer. Am Sonntag, 9. Juni, sind die Wagen dann auf der Königsallee zu sehen. Weitere Informationen hier.

Termine 2024
24. März: Fortuna-Renntag
14. April: Kirschblüten-Renntag (Gr. III)
5. Mai: Henkel-Stutenpreis (LR)
26. Mai: Königsallee-Renntag (Gr. II, LR)
22. Juni: Gottfried Schultz-Renntag (LR)
4. August: Henkel-Renntag (Gr. I, Gr. III, Aukt.)
18. August: Großer Sparkassen-Familientag (LR)
8. September: Gourmet-Renntag (Aukt.)
29. September: Renntag der Landeshauptstadt Düsseldorf (Gr. III)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp