News

Queen´s Crown setzt sich erstmals Krone auf

Queen´s Crown

Auf der Neuen Bult scheint heute fast alles nur von vorne zu gehen. Auch in Tagesprüfung Nummer fünf, dem Sieglosenrennen für den Derbyjahrgang, kam die von Andreas Wöhler für Jaber Abdullah trainierte Siegerin Queen´s Crown von der Spitze aus zum Zug.

"Sie ist eine tolle Stute, macht alles so, wie es sich der Jockey wünscht. Der Trainer hat gesagt ich kann auch vorne gehen, wenn ich will. Hat prima geklappt", so Siegreiter Bauyrzhan Murzabayev über seinen bereits 63. Jahrestreffer (Zum Video).

Und damit ist eigentlich auch schon alles gesagt. Die Wöhler-Stute, bereits kurz nach dem Start an die Spitze beordert, hatte alles zu jeder Zeit sicher im Griff. Man hatte den Eindruck ihr Reiter machte vorne auch nur so viel wie er wirklich machen musste, um am Ende der geforderten 2000 Meter leicht die Oberhand zu behalten. Rang zwei sicherte sich mit schönem Schlussakkord noch Roland Dzubasz´Aspen Görl, Rang drei ging an Dr. Andreas Boltes Außenseiter Shano. Auf Sieg gab es am Toto 2,6:1, gezogen wurde die siegreiche Helmet-Tochter in England von Rabbah Bloodstock Ltd.

(25.07.2020)