Schafft es der letzte Frankel-Bruder nach Royal Ascot?

Kikkuli, letztes Fohlen von Kind und damit ein Halbbruder von Frankel, konnte diesen Monat in den Juddmonte –Farben sein Jahresdebüt auf der Rennbahn erfolgreich gestalten. Zweijährig war er bereits einmal gestartet und belegte den zweiten Rang, zuletzt in Newmarket dann der Maidensieg.

Die weiteren Pläne für den Kingman-Sohn wurden jüngst von Juddmontes European Racing Manager Barry Mahon bekanntgegeben. Nächstes Ziel sind die zur Listenklasse zählenden Chasemore Farm Stud Staff Heron Stakes, die am 23. Mai in Sandown ausgetragen werden.

Der Dreijährige wird von Harry Charlton trainiert und der hat, sollte Kikkuli ein gutes Rennen in Sandown abliefern, anschließend einen Auftritt beim Royal Ascot Meeting im Auge.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse