Nach Oaks-Streichung: deutschgezogene Tamfana weiter auf Klassiker-Kurs

In England wurde für die zur Gruppe I zählenden Betfred Oaks, die am 31. Mai in Epsom ausgetragen werden gestrichen. 15 in Großbritannien, neun in Irland trainierte Stuten und eine Französin sind für den Klassiker stehengeblieben.

Derzeit favorisiert ist die von Aidan O’Brien trainierte Ylang Ylang. Die Frankel-Tochter war zuletzt Fünfte in den Qipco 1000 Guineas. Der irische Meistertrainer hat insgesamt noch sieben Ladies auf der Liste. Ein weiterer irischer Trainer mit einer aussichtsreichen Kandidatin ist Dermot Weld. Die von ihm für den Aga Khan trainierte Ezeliya gewann zuletzt die Gruppe III Salsabil Stakes.

Auch die Soldier Hollow-Tochter Tamfana, die von David Menuisier trainiert wird, ist für die Oaks vorgesehen. Zuletzt war sie unglücklich geschlagen Vierte in den Qipco 1000 Guineas und damit vor der Oaks-Favoritin Ylang Ylang.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely