Oaks-Siegerin Ezeliya in den Arc? – Bookies glauben dran

Dermot Weld hat in seiner Karriere schon viele große Rennen gewonnen, zuletzt am vergangenen Samstag mit Ezeliya die Epsom Oaks. Ein Rennen fehlt dem irischen Trainer aber noch in seiner Sammlung, der Prix de l’Arc de Triomphe. Bei sechs Versuchen am dichtesten dran war er vor drei Jahren mit Tarnawa, die hinter, die meisten werden es noch wissen, dem deutschen Vertreter Torquator Tasso den Ehrenplatz belegte.

In diesem Jahr könnte er im wichtigsten Galopprennen der Welt erneut chancenreich vertreten sein, eben mit jener eingangs erwähnten Ezeliya. Dass der Arc durchaus eine Option für sie ist, konnte man jetzt in einem Statement gegenüber der Racing Post heraushören. Weld: “Im Moment sehe ich keinen Grund, warum sie im Herbst nicht auf ihrem Höhepunkt sein sollte. Ich bin so glücklich eigentlich jedes Jahr eine Gruppe I-Stute trainieren zu können, die auf dem höchsten Level mehr als nur konkurrenzfähig ist. Und Ezeliya ist in meinen Augen eine Stute auf absolutem Toplevel.”

Hört man das, könnte man davon ausgehen, dass Weld Ezeliya im Arc aufbietet. Was dagegen spricht. Tarnawa, die damals nur Rang elf in den Oaks belegte, steigerte sich vierjährig zur dreifachen Gruppe I-Siegerin. Dem Highlight in Longchamp wohnte sie aber erst fünfjährig bei. Man darf auf jeden Fall gespannt sein.

Die Bookies glauben aber fest an einen Arc-Auftritt der englischen Oaks-Siegerin. Ihre Kurse sind nach dem Triumph in Epsom für das Pariser Highlight bei vielen Anbietern auf etwa 12:1 gefallen.

Als nächste Ziele hat Weld, wie er angab, die irischen Oaks am 20. Juli oder die “King George” eine Woche später im Kopf. Bis dahin soll Ezeliya eine kleine Pause bekommen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly