Kentucky Derby-Hoffnungen verlassen Baffert

Trainer Bob Bafferts Pferde sind bekanntlich nicht berechtigt Punkte für das Kentucky Derby zu sammeln, geschweige denn die Rennbahn Churchill Downs zu betreten.

Vier Dreijährige verlassen nun seinen Stall und werden vorerst von anderen Trainern vorbereitet. Messier, Doppelganger und McLaren Vale werden künftig von Tim Yakteen trainiert, der ebenfalls wie Bob Baffert in Südkalifornien seine Ställe hat und bis 2004 Assistenztrainer des Hall of Famers war.

Blackadder dagegen wird zu Rodolphe Brisset gebracht, der Pferde vor allem in Kentucky und Arkansas laufen lässt. Blackadder ist Sieger des El Camino Real Derbys, was ihm bereits einen Start in den Preakness Stakes, dem zweiten Lauf der Triple Crown garantiert.

Unter der Regie anderer Trainer haben alle vier Pferde noch eine Chance am Kentucky Derby teilzunehmen. Messier ist einer der Langzeitfavoriten für das Grade I Santa Anita Derby, das 100 Qualifikationspunkte für den Sieger bereithält, im Grunde ein garantierter Start im Kentucky Derby (Zum Langzeitmarkt).

Alle vier Pferde stehen im Besitz der Partnerschaft SF Racing, Starlight Racing, Madaket Stables, Robert Masterson, Jay Schoenfarber, Waves Edge Capital, Catherine Donovan, Golconda Stable, und Siena Farm. 

In einem Statement sagte Baffert u. a.: „Ich habe die Besitzer zum Wechsel ermutigt, nicht nur, weil es das beste für die Pferde und ihre Zukunft auf der Rennbahn ist, sondern auch für die Fans des Sports, die sich freuen, sie laufen zu sehen. Ich weiß, sie sind in guten Händen bei Tim und Rudy und ich freue mich darauf, sie anzufeuern.“

Ob der Schritt für die vier Pferde rechtzeitig kommt, bleibt abzuwarten. Um am Derby teilzunehmen, müssten sie es mindestens einmal unter die ersten drei in den großen Derby-Qualifikationsrennen schaffen. Bisher spielten sie auch auf dem Langzeitmarkt noch keine Rolle.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly