Irland: Auch Davy Russell beendet seine Karriere

24 Stunden, nachdem Frankie Dettori bekanntgab, seine Karriere Ende 2023 zu beenden, trat in Irland ein weiterer prominenter Jockey zurück. Davy Russell, 43jähriger Hindernisjockey, erklärte bei der Veranstaltung in Thurles nach dem Sieg mit der von Gordon Elliott trainierten Stute Liberty Dance im Irish EBF Mares Novice Hurdle, einem Listenrennen, dass dies der letzte Ritt in seiner Karriere gewesen sei.

Es war in seiner 23jährigen Jockeylaufbahn der 1.579 Sieg für Russell, der am Sonntag eigentlich in Navan reiten sollte (die Veranstaltung dort wurde abgesagt), dann aber in dem erwähnten Rennen in Thurles für Denis O’Regan einsprang. Mit dieser Siegzahl ist er der neunterfolgreichste Reiter im Hindernissport in England und Irland. Ganz besonders erfolgreich war er beim Cheltenham Festival, wo er 25 Rennen gewann, und 2018 mit vier Erfolgen der erfolgreichste Reiter des Festivals war.

58 Gruppe I-Rennen gewann Russell, die Siege mit Tiger Roll im Grand National in Aintree 2018 und 2019 waren allerdings die Highlights seiner Karriere. Doch auch die Siege im Cheltenham Gold Cup 2014 mit Lord Windermere, oder dem von Isabelle Pacault trainierten Carriacou in der Grand Steeple-Chase de Paris 2019 waren absolute Meilensteine seiner Karriere.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil